Gasthaus Jägerthal

Sa. 05./ So. 06. Mai 2007 jeweils ab 10:00Uhr

2. Pfälzer Unimogtreffen
der Regionalgruppe Pfalz des Unimog-Club-Gaggenau e.V.


Achtung: Fahrer mit Unimog sowie Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen keinen Eintritt!!!
Aber auch für zahlende Gäste ist der Eintritt eine lohnende Investition,
Sie können Ihren Eintrittsbon vor Ort gegen ein Bier oder eine Bratwurst eintauschen.

Erste Bilder vom Sa. 5. Mai 2007.
Um einen kleinen Eindruck von der Veranstaltung zubekommen, finden Sie im Anschluß die ersten Bilder mit einer Aufstellung von rund 34 Fahrzeugen von Sa. 5. Mai 2007 13:15Uhr. Die anwesenden Teilnehmer kommen im Norden aus Köln, im Westen aus Lothringen im Osten aus dem Spessart und im Süden vom Bodensee. Sie sehen kein Weg ist zu weit für einen Ausflug ins Jägerthal. Auch morgen So. 6. Mai 2007 finden Sie viele Interessante Fahrzeuge und Ansprechpartner beim Zweiten Pfälzer Unimog Treffen in Bad Dürkheim-Jägerthal. Selbstverständlich erhalten Sie auch originelle Souvenirs vom handgeschnitzen Modell Ihres Traumwagens bis zu Unimog Bastelbögen, Fahnen und T-Shirts.
Und das allerbeste für morgen prophezeit der Wetterdienst von Herrn Kachelmann bis zu 24Grad Cel. und Sonne für Bad Dürkheim und das Jägerthal.


Zufahrt zum Ausstellungsgelände, der großen Wiese des Gasthauses "Zum Jägerthal" an der B37 bei Bad Dürkheim. Wenn Sie glück haben übernimmt unsere Regionalgruppen Sprecherin Bettina Ziegler die Platz-Anweisung persönlich. Bitte haben Sie Verständnis, daß auf dem Gelände hinter dem Haus nur Unimogs ohne Anhänger Zufahrt bekommen. Sollten Sie mit einem Hänger anreisen wollen, sprechen Sie uns bitte an, wir können Ihnen nahe gelegene Parkmöglichkeiten zeigen.


Blick auf das Austellungsgelände mit Festzelt. Die Souvinier und Versorgungsstände finden sich direkt in der Unimog Zufahrt.


Auswahl an ausgestellten/ angereisten Unimog's.


Weitere Fahrzeuge auf unserem Gelände. Eine Auswahl an Bildern von unserem Treffen werden wir in den nächsten Tagen ins Internet stellen. All denen, denen eine Teilnahme an diesem Wochenende nicht möglich ist, bietet sich eine Review über das Treffen, bei unserem nächsten Pfälzer Unimogstammtisch am Sa. 12.05.2007 ab 18:00Uhr an.

meint "Da müssen Sie hin"

Liebe Mogler schmeißt am Fr. Nachmittag und am Sa. Morgen beim Vorglühen das Radio an und hört SWR1 Rhein-Landpfalz
(je nach Gebiet: UKW: 99.1/ UKW: 89.9), dort kommt ein Veranstaltungshinweis auf unser Treffen!!!

Auch die Kurpfalz und die Pfalz sind gut informiert, weil Fritz im Mannheimer Morgen und in der Rheinpfalz inseriert ;-)

Unser "Flyer" zum 2. Pfälzer Unimogtreffen mit einer kleinen Beschreibung über unsere Verbundheit zum Unimog




Ein Klick auf die Einladung/ den Flyer gibt Ihnen Zugriff auf ein "scharfes" PDF zum Ausdrucken




Webseite der Regionalgruppe Pfalz

Die Regionalgruppe Pfalz hat jetzt auch eine eigene Webseite als Regionalgruppe
im Web Portal des Unimog Club Gaggenau e.V.


Sa. 6. Mai 2006
Bilder und Informationen zum 1. Pfälzer Unimogtreffen
mit Gründung einer regionalen Interessensgemeinschaft Unimog

Wegen des Urlaubs unseres Webmasters folgt die Berichterstattung mit ca. 3 Wochen Verspätung ...

Bei Kaiserwetter fanden sich am 6. Mai zwischen 10:00 und 17:30 Uhr 32 Unimogs unterschiedlicher Baureihen und Einsatzgebiete
im Jägerthal ein. Hier schon mal vorab ein paar Bilder vom Treffen.


Der Austragungsort das Gasthaus "Zum Jägerthal" an der B37 bei Bad Dürkheim


Herr Wessel und Frau Enderle bei der Inspektion des Geländes und der Kasse


Frau Enderle an der Kasse und Kaffeebar


Der Fuhrpark von Herrn Lanninger (von klein Hendrik als Mama mit Kind bezeichnet)


Die Aufstellung der ersten Teilnehmer bis ca. 10:30


Rechts Außen der Gastgeber ein 421er mit Forstausrüstung


Die ersten drei 406er mit dem Doka von Karlhugo dem Sprecher der UCG Region Glan/Nahe
und ein 411 Cabrio aus Dirmstein


Die ersten drei 2010/ 411er bei sommerlichen Temperaturen natürlich in der Cabrioversion


Der 404s von Herrn Lanninger "Huckepack"


Der "große" Lanninger neben einem Rollytoys Truck und einem 411er


Einfahrt des 1200ers von Fam. Schmidt


Einfahrt eines hessischen 406er Doka's in schwerer Polizeiausführung


13:15 Uhr Aufreihen der Anwesenden großen und kleine Unimogs mit Ihren Fans für den Pressetermin der Rheinpfalz


Unimogs und das Festzelt des THW als Cabrio mit Sonnenschutzplane


411er Camping Edition mit "Scheren Aufstellzelt"


411er, 406er und 406er Doka in liebevoll restauriertem Zustand


411er "Schwiegermutter Edition", 406er Polizei Doka mit Heckkran und BW Unimog von Herrn Reuther mit "fernsteuerbarem Baby Unimog"


Natürlich war auch ein aktuelles Modell vertreten.


Leider ist keiner der geladenen Feuerwehr Unimogs angereist, aber schön rot war dieser 406er auch


Und hier unser Pfälzer Überraschungsgast Bj 1954 1. Hand mit seinem rüstigen und stolzen Besitzer, der leider erst gegen 17:00Uhr eintraf


Dies war auch das einzige Modell, daß ein funktionierendes "Duales Richtungsanzeigesystem" vorweisen konnte.


Wir möchten an dieser Stelle allen Teilnehmern und Helfern danken, die dafür sorgten das diese Veranstaltung ein toller Erfolg wurde. Allen voran danken wir Familie Koch für die Betreuung von Grillstation und Bierwagen, dem THW Ludwigshafen für die Unterstützung mit dem Zelt, Herrn Wessel dem Vorsitzenden des UCG für die gelungene Moderation und der regionalen Presse für den Veranstaltungshinweis und die gute Reportage.

Weitere Infos und Bilder folgen in den nächsten Tagen, bitte besuchen Sie diese Seite daher bald wieder.
Falls Sie digitale Bilder vom Treffen haben, wären wir sehr an einer Kopie interessiert. Selbstverständlich können Sie die von uns hier gezeigten Bilder auch in 3MegaPixel Qualität erhalten, um z.B. Abzüge erstellen zulassen.

Wir werden Sie hier auch über andere Aktivitäten und Links rund um das Thema Unimog informieren.


Künftig informieren wir Sie auf dieser Seite detailierter über weitere Aktionen unseres Hauses


 

Ihre Familie Enderle • Gasthaus Jägerthal

Jägerthal 10 • D-67098 Bad Dürkheim

Tel: 06329/ 246

Öffnungszeiten: Fr. bis Mi. ab 11:30 Uhr - bis es im Wald dunkel wird - durchgehend geöffnet • Donnerstag Ruhetag